Kategorien
Objekte

Objekte der Protectum eG: Großzügiges Wohnen mit Garten in Niedernberg

Die Protectum eG leistet als Wohnungsbaugenossenschaft vor allem eines: Die Versorgung ihrer Mitglieder mit bedarfsgerechtem Wohnraum. Im urbanen Raum und in stadtnahen Gebieten steht bedarfsgerecht in der Regel für eher kompakte und raumoptimierte Wohnungen. Diesen besonderen Anforderungen kommt die Genossenschaft in ihren Objekten in Aschaffenburg, Wiesbaden etc. mit entsprechenden kleinteiligen Wohnkonzepten nach, die in Bezug auf die Mietdauer größtmögliche Flexibilität bieten und die den Einzug so komfortabel und einfach wie möglich machen.

Wie stark sich die Wohn-Ansprüche von Käufern und Mietern in städtischen und ländlichen Gebieten unterscheiden, zeigt das Objekt der Protectum eG in Niedernberg: Hier hat die Genossenschaft aus Großwallstadt mit einem ganz anderen Wohnkonzept, bestehend aus großzügigen Einheiten mit reichlich Platz und Garten, zur langfristigen Miete genau die Wünsche der Mitglieder getroffen.

Kategorien
Objekte

Objekte der Protectum eG: Wohnen, wo der Wein wächst – in Weißenfels

Wohnraum wird in ganz Deutschland benötigt … dessen ist sich auch die Protectum eG bewusst. Deshalb engagiert sich die Wohnungsbaugenossenschaft aus Großwallstadt neben ihrem aktuellen Investitionsschwerpunkt im erweiterten Rhein-Main-Gebiet auch in zahlreichen anderen attraktiven Wohnlagen in Deutschland. Dabei erreicht die Genossenschaft die Erfüllung ihres Förderzieles – die Schaffung und Bereitstellung von Wohnraum für ihre Mitglieder – mit unterschiedlichsten Herangehensweisen: Einige Objekte werden komplett selbst entwickelt und gebaut, um anschließend verkauft oder vermietet zu werden. Andere werden erworben und umfassend revitalisiert. Und wieder andere bleiben nach dem Kauf fast unverändert im Bestand und erwirtschaften so dauerhaft Erträge für die Genossenschaft und ihre Mitglieder, ohne hohen Betreuungsaufwand und administrative Kosten zu verursachen. Ein Paradebeispiel für ein Objekt der letzteren Art aus dem Immobilienbestand der Protectum eG findet sich an der Weinbergstraße in Weißenfels.

Kategorien
Aktuelles

Wohnungsbauprämie wird zu 2021 erhöht – mehr Mitglieder der Protectum eG künftig förderberechtigt

Die Wohnungsbauprämie (WoP) ist eine lang etablierte deutsche Tradition. Bereits seit 1952 sollen mit der Prämie Schaffung oder Erwerb von Wohnraum staatlich gefördert werden. In den meisten Fällen fließt diese Finanzspritze vom Staat in einen Bausparvertrag. Was viele nicht wissen: Auch für die regelmäßigen Einzahlungen bei einer Wohnungsbaugenossenschaft wie der Protectum eG können prämienberechtige Mitglieder dieses attraktive Fördermittel beantragen. Und nicht nur das: Durch eine Änderung des Wohnungsbau-Prämiengesetzes haben ab 2021 deutlich mehr Mitglieder Anspruch auf deutlich mehr staatliche Gelder.

Kategorien
Wohnungsbaugenossenschaft

Mitgliedervorteile bei der Protectum eG: Die Dividende

Die Mitgliedschaft in einer Wohnungsbaugenossenschaft wie der Protectum eG geht mit einer Vielzahl an Vorteilen einher. Für die meisten Neumitglieder oder Interessenten dürfte dabei das genossenschaftliche Wohnen im Vordergrund stehen, denn dieses stellt eine sichere und bezahlbare Wohnraumlösung dar. So finden die Mitglieder hier Wohnraum, der gegenüber dem restlichen Wohnungsmarkt meist vergleichsweise günstig ist. Darüber hinaus laufen genossenschaftliche Mieter niemals Gefahr, von ihrem Vermieter wegen Eigenbedarfs eine Kündigung zu erhalten.

Um in den Genuss dieser Vorzüge zu kommen, muss ein Antrag auf Beitritt zur Genossenschaft gestellt werden. Mit diesem wird das Neumitglied sowohl Teil der Gemeinschaft als auch Miteigentümer etwa an den Immobilien der Genossenschaft. Dies zieht einen weiteren Vorteil nach sich: Die Mitglieder der Protectum eG sind nicht nur Mieter und Kunden, sondern auch Teilhaber der Genossenschaft aus Großwallstadt und als solche an dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Kategorien
Objekte

Objekte der Protectum eG: Aschaffenburg – Spessartstraße

Als Wohnungsbaugenossenschaft hat die Protectum eG den Förderauftrag und damit den erklärten Geschäftszweck, ihre Mitglieder durch die Versorgung mit bezahlbarem und lebenswertem Wohnraum zu fördern. Diesen Wohnraum stellt die Genossenschaft aus Großwallstadt den Mitgliedern sowohl zur Anmietung als auch zum Erwerb zur Verfügung.

Bezahlbar bedeutet, dass Wohnungen und Häuser zu besonders günstigen Konditionen angeboten werden, also zu Durchschnittsmieten und Kaufpreisen, die für gewöhnlich deutlich unterhalb der marktüblichen Preise liegen. Und mit lebenswert meint die Protectum eG keineswegs nur die hohen Sanierungsstandards, die sie für ihren Immobilienbestand verfolgt. Vielmehr muss lebenswerter Wohnraum aus Sicht der Genossenschaft auch zeitgemäß sein, um die aktuellen Ansprüche der Mieter oder Käufer zu erfüllen. Die Schaffung von bedarfsgerechtem Wohnraum steht daher im Zentrum der Geschäftsaktivitäten. Bereits frühzeitig hat die Wohnungsbaugenossenschaft daher „Wohnen auf Zeit“ als Wohnkonzept in ihr Angebot aufgenommen. Das erste Projekt dieser Art findet sich in der Spessartstraße in Aschaffenburg.

Kategorien
Aktuelles

Die Protectum eG zu aktuellen wohnungspolitischen Themen: Neue Verordnung zur Wohnungsbauprämie

Die Genossenschaft als Geschäftsmodell ist in Deutschland seit über hundert Jahren etabliert und genießt das Vertrauen der Menschen. Dieses Vertrauen fußt auf dem genossenschaftlichen Grundgedanken der gemeinsamen wirtschaftlichen Tätigkeit zum Nutzen der Mitglieder. Bei jeder Genossenschaft findet sich dieser Mitgliedernutzen in einem in der Satzung ausgewiesenen Förderzweck wieder. Im Fall einer Wohnungsbaugenossenschaft wie der Protectum eG besteht die Förderaufgabe in der Schaffung und Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum für die Mitglieder.

Neben diesem über die Verfolgung rein wirtschaftlicher Interessen hinausgehenden Unternehmensziel punkten Genossenschaften zudem mit ihrer finanziellen Solidität: Keine andere Rechtsform ist so selten von Insolvenzen betroffen. Um diese Sonderposition zu schützen, muss die Rechtsprechung jedoch laufend an die sich ändernde Finanz- und Unternehmenslandschaft angepasst werden, denn auch das Genossenschaftswesen ist vor unlauteren Geschäftemachern nicht völlig gefeit. Vor diesem Hintergrund weist die Protectum eG aus Großwallstadt auf eine neue Verordnung der Bundesregierung (Drucksache 193/20) hin, mit der die Definition von Wohnungsbaugenossenschaften vor dem Hintergrund der Förderung durch die Wohnungsbauprämie konkretisiert wird.

Kategorien
Aktuelles

Protectum eG hat Grundstück in den „Kaisergärten“ in Babenhausen erworben

Babenhausen – das südhessische Städtchen im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist sowohl bei Privatpersonen als auch bei Gewerbetreibenden beliebt, wenn es um die Frage geht, wo man sich niederlassen möchte. Kein Wunder auch, ist die Kleinstadt, in der etwa 15.000 Menschen leben, doch dank ihrer hervorragenden Anbindung an die A3 und die A45 sowie an das ÖPNV-Netz der perfekte Ausgangspunkt, um schnell ins unterfränkische Aschaffenburg, aber auch in die hessischen Städte Darmstadt, Frankfurt, Offenbach und Hanau zu gelangen. Babenhausen hat aber weit mehr zu bieten als seine zentrale Lage im wirtschaftsstarken Rhein-Main-Gebiet oder auch seine Nähe zum Frankfurter Flughafen, von dem aus man schnell in der ganzen Welt ist: Das Städtchen ist nicht zuletzt seines historischen Stadtkerns und seiner hübschen Fachwerkhäuser wegen ein beliebtes Ausflugsziel für Urlauber von nah und fern, sondern liegt noch dazu inmitten einer wunderschönen Naturlandschaft, umgeben von den Wäldern und Wiesen Südhessens, die den Einwohnern als ruhiges Naherholungsgebiet dient.

An diesem idyllischen und äußerst vorteilhaft gelegenen Fleckchen Erde hat die Wohnungsbaugenossenschaft Protectum eG aus dem nahen Großwallstadt ein neues Grundstück erworben: im Speziellen handelt es sich hierbei um ein Grundstück am Rande Babenhausens, in den sogenannten „Kaisergärten“.

Kategorien
Aktuelles

Aktuelles aus der Genossenschaft: Protectum eG bestand auch die Prüfung für das Geschäftsjahr 2019 mit Bravour

Genossenschaften sind Unternehmen mit einem besonderen Geschäftsmodell, das über das klassische Unternehmensziel der Profitmaximierung hinausgeht und die Förderung der Mitglieder ins Zentrum der Geschäftstätigkeiten stellt. Um sicherzustellen, dass Genossenschaften wie die Protectum eG diesen Förderauftrag in vollem Umfang und bestmöglich erfüllen, hat der Gesetzgeber ihnen eine regelmäßige genossenschaftliche Pflichtprüfung auferlegt. Diese wird in Abhängigkeit von der Größe der Genossenschaft in gewissen vorgegebenen Zeitabständen von einem unabhängigen Prüfungsverband durchgeführt. Jede eingetragene Genossenschaft in Deutschland ist verpflichtet, einem derartigen Prüfungsverband anzugehören und durch diesen sowohl die eigenen Einrichtungen als auch die Vermögenslage, die Geschäftsführung und die Mitgliederliste überprüfen zu lassen.

Kategorien
Aktuelles

Aktuelles aus der Genossenschaft: Generalversammlung der Protectum eG

Das Mitbestimmungsrecht der Mitglieder macht einen wichtigen Bestandteil des Genossenschaftsgedankens aus, der selbstverständlich auch in Wohnungsbaugenossenschaften praktiziert wird. Ort dieser Teilhabe ist die in der Regel jährlich durchgeführte Generalversammlung der Genossenschaft, an der alle Mitglieder teilnehmen dürfen und bei der sie mit ihrem Stimmrecht bei Abstimmungen eine Vielzahl von Entscheidungen beeinflussen können. Damit sie dieses Stimmrecht gut informiert wahrnehmen können, werden den Mitgliedern der Protectum eG im Vorfeld der Veranstaltung zahlreiche Möglichkeiten geboten, sich sachkundig zu machen. So wird etwa der Lagebericht des Vorstandes jedes Jahr vorab auf der Website veröffentlicht, zudem liegen für die Dauer der Einladungsfrist und während der Versammlung mehrere Abschriften des Prüfungsberichtes des Jahresabschlusses aus.

Auch in diesem Jahr hatte die Protectum eG zu ihrer Generalversammlung geladen – mit reichlich Vorlaufzeit von drei Wochen statt der vorgeschriebenen zweiwöchigen Frist, um wirklich allen Mitgliedern in diesen schwierigen Zeiten die Teilnahme zu ermöglichen. Auch darüber hinaus trug die Genossenschaft aus Großwallstadt mit einigen Änderungen am Prozedere der besonderen Situation in der Corona-Zeit Rechnung.

Kategorien
Wohnungsbaugenossenschaft

Mitgliedervorteile bei der Protectum eG: günstig mieten, kaufen, wohnen

Wohnen ist eine zunehmend teure Angelegenheit – zu groß der Wohnraumbedarf gerade in Städten und Ballungsgebieten, zu gering das Angebot. Hier eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen ist für Durchschnittsverdiener oder auch junge Familien zunehmend ein Ding der Unmöglichkeit, doch auch die Mieten steigen in immer neue Höhen. Mit ihren vergleichsweise günstigen Durchschnittsmieten bieten Wohnungsgenossenschaften eine attraktive Alternative. Eigentumsorientierte Wohnungsbaugenossenschaften wie die Protectum eG gehen sogar noch einen Schritt weiter und bieten ihren Mitglieder Wohnungen und Häuser auch zum vergünstigten Kauf an. So wird der Traum vom Eigenheim zu Preisen unterhalb des Marktniveaus Wirklichkeit.