Kategorien
Aktuelles Bauvorhaben

Letzte Arbeiten am Neubau der Protectum eG in Erlensee

Der Neubau der Protectum eG in Erlensee ist ein bedeutendes Wohnungsbauprojekt, das seit Anfang 2022 in der Hanauer Straße realisiert wird. Mit dem Ziel, hochwertigen und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, wurde hier ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus mit 40 modernen Wohnungen errichtet. Wie die Genossenschaft aus Großwallstadt im Mai berichtete, war der Bau mit einigen Herausforderungen verbunden, die jedoch erfolgreich bewältigt wurden, sodass heute nicht nur alle Wohnungen fertiggestellt sind, sondern ein Großteil sogar bereits an die Mieter übergeben werden konnte.

Kategorien
Aktuelles

Protectum eG lud zur Generalversammlung 2024

Die vor einigen Wochen auf diesem Blog angekündigte Generalversammlung der Protectum eG liegt nunmehr hinter den Mitgliedern. Der Höhepunkt des Genossenschaftsjahres wurde am 26. Juni erfolgreich am Sitz der Genossenschaft in Großwallstadt abgewickelt. Wie seit 2020 üblich, fand die Veranstaltung als Hybridevent statt, sodass die Teilnehmer erneut die Möglichkeit hatten, sich über das Internet an der Versammlung zu beteiligen. Eine Option, die auch in diesem Jahr regen Zuspruch unter den Mitgliedern fand. Einige Highlights der diesjährigen Generalversammlung sollen in diesem Blogbeitrag noch einmal vorgestellt werden.

Kategorien
Aktuelles

Protectum eG hat auch die diesjährige Prüfung mit einwandfreiem Ergebnis abgeschlossen

Das Genossenschaftsgesetz (GenG) regelt das Genossenschaftswesen in Deutschland. Eine der zentralen Vorgaben des Genossenschaftsrechts besteht in der genossenschaftlichen Pflichtprüfung, der sich eingetragene Genossenschaften in bestimmten zeitlichen Intervallen unterziehen müssen. Die Häufigkeit der Prüfung hängt von der Größe der Genossenschaft ab: Übersteigt die Bilanzsumme zwei Millionen Euro, ist eine jährliche Kontrolle durch einen unabhängigen Prüfungsverband erforderlich, für kleinere Genossenschaften ist die Prüfung mindestens alle zwei Jahre Pflicht.

Die Protectum eG fällt in die erste Kategorie und muss die Pflichtprüfung dementsprechend jedes Jahr durchführen lassen. Im Mai wurde auf diesem Blog bereits über den Beginn des diesjährigen Prüfungsprozesses berichtet, welcher jetzt abgeschlossen wurde. Das Ergebnis ist erneut vorbildlich: Die Genossenschaft aus Großwallstadt hat wie in den Vorjahren auch ohne jeden Makel bestanden.

Kategorien
Aktuelles

Internationaler Genossenschaftstag: Was die Mitgliedschaft bei einer Wohnungsbaugenossenschaft wie der Protectum eG so besonders macht

Jedes Jahr im Juli erfahren Genossenschaften eine besondere Würdigung: Der erste Samstag des Monats ist für den „Internationalen Tag der Genossenschaften“ reserviert. Immerhin gibt es weltweit rund eine Million Genossenschaften mit einer Milliarde Mitgliedern. Darüber hinaus finden mehr als 250 Millionen Beschäftigte eine Arbeit in einer Kooperative. Der internationalen Genossenschaftstag trägt dem wichtigen gesellschaftlichen Beitrag dieser starken weltweiten Bewegung Rechnung.

Der „Internationale Tag der Genossenschaften“ findet in diesem Jahr zum 102. Mal statt. Anlässlich dieser offiziellen Anerkennung der genossenschaftlichen Leistungen möchte auch die Protectum eG den Genossenschaftsgedanken und die ganz konkreten Vorteile für Mitglieder noch einmal zusammenfassen.

Kategorien
Aktuelles

Die Generalversammlung der Protectum eG steht vor der Tür

Die Generalversammlung ist eines der wichtigsten Organe einer Genossenschaft und von zentraler Bedeutung für das Mitbestimmungsrecht der Mitglieder. Denn über die verschiedenen Abstimmungen im Rahmen der Veranstaltung können sie an wichtigen Entscheidungen des Unternehmens mitwirken. Da bestimmte Beschlüsse innerhalb einer Genossenschaft nur über die Generalversammlung getroffen werden dürfen, muss diese mindestens einmal im Jahr einberufen werden. Dieser Verpflichtung kommt die Protectum eG in diesem Jahr am 26. Juni nach: Der Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft aus Großwallstadt hat ab 11 Uhr zur diesjährigen Mitgliederversammlung eingeladen. 

Kategorien
Objekte

Wie die Protectum eG mit unterschiedlichen Wohnkonzepten die Bedürfnisse ihrer Mitglieder erfüllt

Als eingetragene Genossenschaft ist die Protectum eG nicht nur ein gewöhnlicher Anbieter auf dem Wohnungsmarkt, sondern hat zusätzlich einen Förderauftrag gegenüber ihren Mitgliedern: die Schaffung von bezahlbarem und lebenswertem Wohnraum. Da die Ansprüche der Mitglieder jedoch nicht überall dieselben sind und zudem auch noch von individuellen Faktoren wie etwa der persönlichen Lebenssituation abhängen, setzt die Wohnungsbaugenossenschaft aus Großwallstadt für die Erfüllung ihres Förderzecks auf unterschiedliche Wohnkonzepte. Wie diese aussehen und an welche Zielgruppen sie sich richten, erläutert die Protectum eG im Folgenden.

Kategorien
Wohnungsbaugenossenschaft

Immobilienkauf über Bauträger: Die Protectum eG stellt die wichtigsten Aspekte vor

Wer als Privatperson eine neue Immobilie kaufen möchte, trifft oft auf eine besondere Art von Verkäufer, die sogenannten Bauträger. Als erfahrener Akteur auf dem deutschen Wohnungsmarkt erläutert die Protectum eG in dieser Woche die Besonderheiten eines Immobilienkaufs über diese speziellen Anbieter.

Kategorien
Aktuelles Bauvorhaben

Protectum eG freut sich über erste Wohnungsbezüge in Erlensee und fasst die Herausforderungen des Neubauvorhabens zusammen

Das Bauvorhaben der Protectum eG in Erlensee ist so gut wie abgeschlossen. Mittlerweile wurden für nahezu alle Einheiten Mietverträge mit Mitgliedern der Genossenschaft aus Großwallstadt unterzeichnet, rund die Hälfte der insgesamt 40 Wohnungen konnte bereits an ihre Mieter übergeben werden. Derzeit werden die letzten Wohnungen fertiggestellt um anschließend endgereinigt, abgenommen und an die Mieter übergeben zu werden. Wie im März berichtet, hatte sich die Wohnungsbaugenossenschaft dabei einen ambitionierten Zeitplan gesetzt, bei dem einige Wohnungen erst wenige Stunden vor der Übergabe an die Mieter abschließend fertiggestellt wurden. Dieser Aufgabe wurde man in Großwallstadt ebenso gerecht wie den besonderen Herausforderungen, die mit der Planung und dem Bau des Gebäudes verbunden waren. Wie diese aussahen, legt die Protectum eG im Folgenden noch einmal kurz dar.

Kategorien
Aktuelles

Prüfung der Protectum eG für das Geschäftsjahr 2023 hat begonnen

Erst kürzlich konnte die Protectum eG in einem Beitrag zur Krisenresistenz von Genossenschaften wieder auf einen zentralen Vorzug der Unternehmensform aufmerksam machen: Keine andere Rechtsform ist so selten von einer Zahlungsunfähigkeit betroffen wie eingetragene Genossenschaften, deren Anteil an der Gesamtzahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland sich in den vergangenen Jahren auf minimale 0,1 Prozent belief. Geschuldet ist diese besondere Stabilität einem strengen Kontrollsystem, denn Genossenschaften sind verpflichtet, sich einer regelmäßigen Überprüfung ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse und Geschäftsführung zu unterziehen. Bei der Protectum eG hat der diesjährige Prüfungsprozess gerade begonnen, was die Genossenschaft aus Großwallstadt zum Anlass nimmt, diese Besonderheit des genossenschaftlichen Geschäftsmodells noch einmal vorzustellen.

Kategorien
Aktuelles

Krisenresistenz von Genossenschaften: Protectum eG widersetzt sich dem Stimmungstief im Wohnungsbau

Eventuelle Hoffnungen, dass der Jahreswechsel 2024 im Wohnungsbau zu einer Wende führen würde, haben sich zerschlagen, das Gegenteil ist der Fall: Die Stimmung in der Branche ist auf einem historischen Tiefpunkt. Seit 1991 fragt das Münchner ifo-Institut die Einschätzung der Geschäftslage im Wohnungsbau ab, und noch nie lag der sogenannte Geschäftsklimaindex für die Branche niedriger als in der jüngsten Umfrage: -61,9 Punkte zeigte das Stimmungsbarometer im Februar an, ein neues Rekordtief nach dem vorherigen Tiefstwert von -60,7 im Januar. Mehr als jedes zweite Bauunternehmen ist mit der aktuellen Situation unzufrieden, was angesichts der Auftragslage nicht überrascht: 56,1 Prozent der Befragten hatten einen Auftragsmangel zu beklagen, im Vormonat waren es noch 52,5 Prozent. Auch die Stornierungen haben erneut zugenommen: 17,7 Prozent der Betriebe hatten stornierte Aufträge zu verzeichnen, im Januar waren es noch 17,4 Prozent.

Angesichts des Stimmungstiefs im Baugewerbe wirft die Protectum eG einen Blick auf die aktuelle Lage und die Besonderheiten, die Wohnungsbaugenossenschaften in derartigen Situationen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.