Kategorien
Aktuelles

Die Protectum eG zu aktuellen Themen: Drucksache 500/20 soll unlauteren Genossenschaften einen Riegel vorschieben

Das Genossenschaftswesen blickt in Deutschland auf eine mehr als 150-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Diese lange Tradition ist nur einer der Gründe, warum Genossenschaften das Vertrauen der Bürger genießen – eine weitere wichtige Säule ist die strenge Prüfung, der sich die Genossenschaften regelmäßig unterziehen müssen und mithilfe derer die Seriosität der Genossenschaften gewährleistet werden soll. Genau dieses Prüfungswesen ist Gegenstand einer Gesetzesinitiative des Landes Baden-Württemberg, auf welche die Protectum eG in diesem Beitrag aufmerksam machen möchte: In einem Antrag vom 02.09.2020 wird die Wirksamkeit der aktuellen Prüfprozesse infrage gestellt – und eine Verschärfung vorgeschlagen, um das Genossenschaftswesen vor einer Gefahr zu schützen, die das gute Image zu schädigen droht: den Kapitalanlagegenossenschaften.

Kategorien
Aktuelles

Wohnungsbauprämie wird zu 2021 erhöht – mehr Mitglieder der Protectum eG künftig förderberechtigt

Die Wohnungsbauprämie (WoP) ist eine lang etablierte deutsche Tradition. Bereits seit 1952 sollen mit der Prämie Schaffung oder Erwerb von Wohnraum staatlich gefördert werden. In den meisten Fällen fließt diese Finanzspritze vom Staat in einen Bausparvertrag. Was viele nicht wissen: Auch für die regelmäßigen Einzahlungen bei einer Wohnungsbaugenossenschaft wie der Protectum eG können prämienberechtige Mitglieder dieses attraktive Fördermittel beantragen. Und nicht nur das: Durch eine Änderung des Wohnungsbau-Prämiengesetzes haben ab 2021 deutlich mehr Mitglieder Anspruch auf deutlich mehr staatliche Gelder.

Kategorien
Aktuelles

Die Protectum eG zu aktuellen wohnungspolitischen Themen: Neue Verordnung zur Wohnungsbauprämie

Die Genossenschaft als Geschäftsmodell ist in Deutschland seit über hundert Jahren etabliert und genießt das Vertrauen der Menschen. Dieses Vertrauen fußt auf dem genossenschaftlichen Grundgedanken der gemeinsamen wirtschaftlichen Tätigkeit zum Nutzen der Mitglieder. Bei jeder Genossenschaft findet sich dieser Mitgliedernutzen in einem in der Satzung ausgewiesenen Förderzweck wieder. Im Fall einer Wohnungsbaugenossenschaft wie der Protectum eG besteht die Förderaufgabe in der Schaffung und Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum für die Mitglieder.

Neben diesem über die Verfolgung rein wirtschaftlicher Interessen hinausgehenden Unternehmensziel punkten Genossenschaften zudem mit ihrer finanziellen Solidität: Keine andere Rechtsform ist so selten von Insolvenzen betroffen. Um diese Sonderposition zu schützen, muss die Rechtsprechung jedoch laufend an die sich ändernde Finanz- und Unternehmenslandschaft angepasst werden, denn auch das Genossenschaftswesen ist vor unlauteren Geschäftemachern nicht völlig gefeit. Vor diesem Hintergrund weist die Protectum eG aus Großwallstadt auf eine neue Verordnung der Bundesregierung (Drucksache 193/20) hin, mit der die Definition von Wohnungsbaugenossenschaften vor dem Hintergrund der Förderung durch die Wohnungsbauprämie konkretisiert wird.

Kategorien
Aktuelles

Protectum eG hat Grundstück in den „Kaisergärten“ in Babenhausen erworben

Babenhausen – das südhessische Städtchen im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist sowohl bei Privatpersonen als auch bei Gewerbetreibenden beliebt, wenn es um die Frage geht, wo man sich niederlassen möchte. Kein Wunder auch, ist die Kleinstadt, in der etwa 15.000 Menschen leben, doch dank ihrer hervorragenden Anbindung an die A3 und die A45 sowie an das ÖPNV-Netz der perfekte Ausgangspunkt, um schnell ins unterfränkische Aschaffenburg, aber auch in die hessischen Städte Darmstadt, Frankfurt, Offenbach und Hanau zu gelangen. Babenhausen hat aber weit mehr zu bieten als seine zentrale Lage im wirtschaftsstarken Rhein-Main-Gebiet oder auch seine Nähe zum Frankfurter Flughafen, von dem aus man schnell in der ganzen Welt ist: Das Städtchen ist nicht zuletzt seines historischen Stadtkerns und seiner hübschen Fachwerkhäuser wegen ein beliebtes Ausflugsziel für Urlauber von nah und fern, sondern liegt noch dazu inmitten einer wunderschönen Naturlandschaft, umgeben von den Wäldern und Wiesen Südhessens, die den Einwohnern als ruhiges Naherholungsgebiet dient.

An diesem idyllischen und äußerst vorteilhaft gelegenen Fleckchen Erde hat die Wohnungsbaugenossenschaft Protectum eG aus dem nahen Großwallstadt ein neues Grundstück erworben: im Speziellen handelt es sich hierbei um ein Grundstück am Rande Babenhausens, in den sogenannten „Kaisergärten“.

Kategorien
Aktuelles

Aktuelles aus der Genossenschaft: Protectum eG bestand auch die Prüfung für das Geschäftsjahr 2019 mit Bravour

Genossenschaften sind Unternehmen mit einem besonderen Geschäftsmodell, das über das klassische Unternehmensziel der Profitmaximierung hinausgeht und die Förderung der Mitglieder ins Zentrum der Geschäftstätigkeiten stellt. Um sicherzustellen, dass Genossenschaften wie die Protectum eG diesen Förderauftrag in vollem Umfang und bestmöglich erfüllen, hat der Gesetzgeber ihnen eine regelmäßige genossenschaftliche Pflichtprüfung auferlegt. Diese wird in Abhängigkeit von der Größe der Genossenschaft in gewissen vorgegebenen Zeitabständen von einem unabhängigen Prüfungsverband durchgeführt. Jede eingetragene Genossenschaft in Deutschland ist verpflichtet, einem derartigen Prüfungsverband anzugehören und durch diesen sowohl die eigenen Einrichtungen als auch die Vermögenslage, die Geschäftsführung und die Mitgliederliste überprüfen zu lassen.

Kategorien
Aktuelles

Aktuelles aus der Genossenschaft: Generalversammlung der Protectum eG

Das Mitbestimmungsrecht der Mitglieder macht einen wichtigen Bestandteil des Genossenschaftsgedankens aus, der selbstverständlich auch in Wohnungsbaugenossenschaften praktiziert wird. Ort dieser Teilhabe ist die in der Regel jährlich durchgeführte Generalversammlung der Genossenschaft, an der alle Mitglieder teilnehmen dürfen und bei der sie mit ihrem Stimmrecht bei Abstimmungen eine Vielzahl von Entscheidungen beeinflussen können. Damit sie dieses Stimmrecht gut informiert wahrnehmen können, werden den Mitgliedern der Protectum eG im Vorfeld der Veranstaltung zahlreiche Möglichkeiten geboten, sich sachkundig zu machen. So wird etwa der Lagebericht des Vorstandes jedes Jahr vorab auf der Website veröffentlicht, zudem liegen für die Dauer der Einladungsfrist und während der Versammlung mehrere Abschriften des Prüfungsberichtes des Jahresabschlusses aus.

Auch in diesem Jahr hatte die Protectum eG zu ihrer Generalversammlung geladen – mit reichlich Vorlaufzeit von drei Wochen statt der vorgeschriebenen zweiwöchigen Frist, um wirklich allen Mitgliedern in diesen schwierigen Zeiten die Teilnahme zu ermöglichen. Auch darüber hinaus trug die Genossenschaft aus Großwallstadt mit einigen Änderungen am Prozedere der besonderen Situation in der Corona-Zeit Rechnung.

Kategorien
Aktuelles Bauprojekte

Aktuelle Projekte der Protectum eG: Wiesbaden – Boelckestraße

Ballungsgebiete wie die Rhein-Main-Region sind aufgrund zahlreicher Standortvorteile wahre Einwohnermagnete. Bei der Binnenmigration sind sie sozusagen die Gewinner, gleichzeitig tragen die zahlreichen Zuzüge zu der Verschärfung eines bereits seit vielen Jahren bestehenden Problems bei: des Wohnraummangels. In der Folge steigen in besonders gefragten Wohnregionen wie diesen die Mieten seit geraumer Zeit überdurchschnittlich schnell. Diesen Trend hat die Wohnungsbaugenossenschaft Protectum eG bereits vor vielen Jahren erkannt und aus diesem Grund einen regionalen Schwerpunkt auf Immobilien im erweiterten Rhein-Main-Gebiet gelegt. Mit attraktiven Wohnungen und Häusern in der Region kommt die Wohnungsbaugenossenschaft aus Großwallstadt ihrem Förderauftrag nach, ihre Mitglieder mit bezahlbarem Wohnraum zu versorgen.

Ein Paradebeispiel für die Schaffung von Wohnraum stellt ein aktuelles Projekt der Protectum eG in Hessen dar: In Mainz-Kastel in Wiesbaden steht eines der Vorzeigeobjekte der Wohnungsbaugenossenschaft.