Kategorien
Aktuelles Bauvorhaben

Protectum eG: Abschluss des Neubaus in Erlensee rückt näher

Das Bauvorhaben der Protectum eG in Erlensee hat 2022 seinen Anfang genommen – und nähert sich nunmehr in Siebenmeilenstiefeln seinem Abschluss. Der Neubau des Mehrfamilienhauses mit 40 Wohnungen an der Hanauer Straße liegt gut im Zeitplan für eine Fertigstellung im Frühjahr, noch in diesem Monat sollen sogar die ersten Wohnungen an ihre Mieter übergeben werden. Ein idealer Zeitpunkt also, um über den aktuellen Baustand in dem Objekt der Genossenschaft aus Großwallstadt zu berichten.

Kategorien
Aktuelles

Neuigkeiten vom Bauvorhaben der Protectum eG in Babenhausen

Am Rande von Babenhausen soll mit den Kaisergärten ja ein ganz neues Stadtquartier entstehen. Auch die Protectum eG ist an dem Riesenprojekt auf dem ehemaligen US-Kasernengelände mit dem Bau von zwölf Doppelhaushälften beteiligt. Vor wenigen Monaten hatte die Genossenschaft aus Großwallstadt auf diesem Blog darüber geschrieben, dass sich die Erschließung des Neubaugebiets ihrem Ende näherte und der Beginn der Umsetzungsphase für das Projekt somit absehbar wurde. In dieser Woche gibt es Neues zu berichten.

Kategorien
Aktuelles Bauvorhaben

Protectum eG stellt jüngste Baufortschritte aus Erlensee vor

In den letzten Stadien eines Neubauprojekts wird es in der Regel besonders spannend, da in diesem Bauabschnitt zahlreiche Arbeiten ihren Abschluss finden. Genau in dieser Phase befindet sich das Bauvorhaben der Protectum eG in Erlensee. Aus diesem Grund ist es wieder einmal an der Zeit für ein Update.

Kategorien
Aktuelles Bauvorhaben

Projekt der Protectum eG in Babenhausen kommt der Umsetzungsphase näher

34 km südöstlich von Frankfurt am Main und gerade einmal 14 Kilometer von einer der schönsten Städte am Main, Aschaffenburg, entfernt, liegt eine Kleinstadt, in der die Protectum eG Großes vorhat: Babenhausen. Bereits im Jahr 2020 hat die Genossenschaft aus Großwallstadt dort mehrere Grundstücke im Neubaugebiet „Kaisergärten“ erworben. Bei dem Areal handelt es sich um ein ehemaliges Kasernengelände am Rande von Babenhausen. Die darauf befindlichen Kasernengebäude standen seit dem Abzug der US-Streitkräfte im Jahr 2007 leer.

Das brachliegende Potenzial zu nutzen und die Kaisergärten in ein komplett neues Stadtquartier zu verwandeln ist das Ziel zahlreicher Projekte auf dem weitläufigen Gelände, darunter ein umfangreiches Vorhaben der Protectum eG: Die Wohnungsbaugenossenschaft will hier zwölf Doppelhaushälften nach KfW55-EE-Standard bauen. Wie der Stand des Bauvorhabens aktuell aussieht, erläutert die Genossenschaft aus Großwallstadt im heutigen Blogbeitrag.

Kategorien
Wohnungsbaugenossenschaft

Hausverwaltung, Mietverwaltung, WEG-Verwaltung? Die Protectum eG zeigt die Unterschiede auf

Die Bezeichnung Hausverwaltung ist wohl jedem in Deutschland geläufig – doch längst nicht alle wissen, welche Tätigkeiten in der Praxis damit verbunden sind. Da die Protectum eG auf diesem Blog immer wieder auch grundlegende Begriffe der Immobilienbranche erläutert und Einblick hinter die Kulissen der Wohnwirtschaft gewährt, erklärt die Genossenschaft aus Großwallstadt in dieser Woche die Arbeit einer Hausverwaltung.

Kategorien
Aktuelles Bauvorhaben

Bauvorhaben der Protectum eG in Erlensee nähert sich der Fertiggestellung

Beim Neubauprojekt der Protectum eG in Erlensee geht es mittlerweile Schlag auf Schlag: Das Bauvorhaben neigt sich langsam seinem Ende zu und kommt damit täglich auch der Bezugsfertigkeit für die Mitglieder näher. In den vergangenen Wochen hat sich erneut viel getan, weshalb die Genossenschaft aus Großwallstadt im aktuellen Blogbeitrag gerne über den aktuellen Stand der Arbeiten berichtet.

Kategorien
Aktuelles Objekte

Protectum eG erwirbt zwei Apartments aus früherem Projekt in Raunheim

Wie sehr die Protectum eG hinter ihren Objekten steht, zeigt sich unter anderem in einer ganz besonderen Vorgehensweise, die sie jetzt bereits zum zweiten Mal praktiziert: Schon bei ihrer Immobilie in der Spessartstraße in Aschaffenburg hatte die Genossenschaft aus Großwallstadt unlängst einen Gutteil der Apartments von den ursprünglichen Käuferinnen und Käufern zurück erworben. Während dort die Rückkäufe gut die Hälfte der insgesamt 32 vor mehr als zehn Jahren an Mitglieder veräußerten Wohneinheiten betraf, hat die Wohnungsbaugenossenschaft jetzt in kleinerem Umfang in einem anderen Objekt ganz ähnlich gehandelt: In Raunheim hat sie zwei Apartments von deren Eigentümerinnen und Eigentümern zurückgekauft. Das ist Grund genug, das ursprünglich im Jahr 2017 abgeschlossene Projekt noch einmal ausführlich vorzustellen.

Kategorien
Aktuelles

Bauvorhaben der Protectum eG in Erlensee liegt weiter voll im Zeitplan

Für regelmäßige Leserinnen und Leser ist es alles andere als ein Geheimnis, dass die Protectum eG in Erlensee ein modernes Mehrfamilienhaus mit 40 Wohnungen baut. Und auf der Baustelle an der Hanauer Straße läuft noch immer alles wie am Schnürchen, die Arbeiten liegen nach wie vor voll im Zeitplan. Die Genossenschaft aus Großwallstadt nimmt dies zum Anlass, die jüngsten Baufortschritte aufzuzeigen.

Kategorien
Aktuelles

Protectum eG erfreut über Baufortschritte in Erlensee

Passanten in Erlensee wurden in den vergangenen Monaten Zeugen der Entstehung eines markanten Bauwerks: Der Neubau der Protectum eG in der Hanauer Straße nimmt zusehends Form an und offenbart langsam sein endgültiges Aussehen. Zeit, um wieder einmal über den Stand der Arbeiten auf der Baustelle zu berichten.

Kategorien
Aktuelles

Protectum eG zufrieden mit den Fortschritten bei der Fertigstellung der Gewerbeeinheiten im Center5

Am Platz der Deutschen Einheit in Offenbach steht mit dem Center5 ein Gebäude, das in mehrfacher Hinsicht ein Prestigeobjekt der Protectum eG darstellt. Zum einen leistet die Genossenschaft aus Großwallstadt mit den dort geschaffenen 63 Wohnungen und Apartments einen wichtigen Beitrag zur Wohnraumversorgung im überaus gefragten Rhein-Main-Gebiet. Zum anderen ist die Neugestaltung des ehemaligen Bürogebäudes, dem früheren Hauptsitz der IHK in Offenbach, auch aus städtebaulicher Sicht von großer Bedeutung für die Aufwertung des Stadthofs und der öffentlichen Flächen rund um das Rathaus. Das Objekt wurde teilweise kernsaniert, ein anderer Gebäudeteil wurde abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Das Projekt steht nunmehr vor dem Abschluss seines letzten Bauabschnittes, der Fertigstellung der Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.