Kategorien
Aktuelles Bauprojekte

Das neue Projekt der Protectum eG in Erlensee – Teil 2: Die Wohnkonzepte

Bereits in der vergangenen Woche hat die Protectum eG an dieser Stelle erste Fakten zu ihrem jüngsten Projekt in Erlensee vorgestellt. In dieser Woche verrät die Genossenschaft aus Großwallstadt weitere Details zu dem Wohnhaus, das sie in der hessischen Wachstumsstadt errichten wird. In Teil 2 der dreiteiligen Blogserie geht es um die innovativen Wohnkonzepte, welche die Wohnungsbaugenossenschaft in dem Mehrfamilienhaus umzusetzen plant.

Baugenehmigung liegt bereits vor

Die Protectum eG befindet sich aktuell im Begriff, in der Hanauer Straße 28 in Erlensee ein Grundstück zu erwerben, auf dem ein Wohnhaus mit ca. 40 Einheiten und einer Wohn-Nutz-Fläche von insgesamt 2.957,35 Quadratmetern entstehen soll. Für dieses Vorhaben existieren bereits abgeschlossene Planungen, welche auch schon vom Bauordnungsamt genehmigt wurden. Infolgedessen kann im Anschluss an den Erwerb des Grundstückes zügig mit den Baumaßnahmen begonnen werden.

Protectum eG setzt drei Wohnkonzepte für unterschiedliche Bedürfnisse um

Für das Gebäude sind Wohnungen mit insgesamt zehn verschiedenen Grundrissen geplant, die sich jedoch in drei Kategorien zusammenfassen lassen. Diese entsprechen folgenden von der Wohnungsbaugenossenschaft aus Großwallstadt angestrebten Wohnkonzepten:

1) Smartes Wohnen

Die Wohnungen dieses Typs befinden sich im Erdgeschoss des Gebäudes. Die Einheiten sind als Zwei-Zimmer-Wohnungen ausgestaltet, verfügen im Schnitt über 40 Quadratmeter und richten sich sowohl an die Zielgruppe der Single-Haushalte als auch an junge Paare. Um den Platz bestmöglich auszunutzen, zieht die Protectum eG für die Wohnungen dieser Kategorie eine Möblierung in Betracht.

2) Komfort-Wohnen

Die Wohnungen dieser Kategorie befinden sich im ersten und zweiten Obergeschoss des geplanten Gebäudes. Sie decken mit Größen zwischen 70 und 120 Quadratmetern eine Vielzahl an unterschiedlichen Grundrissen und Wohnungstypen ab, von der kompakten Zweiraumwohnung bis zur geräumigen Fünf-Zimmer-Wohnung. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Loggia. Den unterschiedlichen Grundrissen entsprechend vielseitig und heterogen ist auch die Zielgruppe, welche die Protectum eG mit diesen Wohnungen ansprechen möchte. Diese erstreckt sich von Singles und Paaren über Familien mit Kindern bis hin zu Senioren, welche die Barrierefreiheit der Wohnungen zu schätzen wissen.

3) Exklusives Wohnen

Die sieben Wohnungen dieses Typs befinden sich im zweiten Obergeschoss und sind als Maisonette-Wohnungen mit Zugang zum 3. Obergeschoss (Staffelgeschoss) ausgestaltet. Die Einheiten verfügen über drei bis vier Zimmer und erstrecken sich über Wohnungsgrößen von 80 bis 140 Quadratmetern. Die Bauweise sorgt für helle, freundliche und lichtdurchflutete Räume in den exklusiven Wohnungen. Das Staffelgeschoss erlaubt zudem aus jeder Einheit einen Ausstieg auf die Flachdachterrasse, die einen weitläufigen Blick über Erlensee verspricht.